European Six Sigma Club

Deutschland e.V.
Aus der Praxis für die Praxis

Herzlich willkommen beim European Six Sigma Club

»Pressemitteilung

Sieger des Deutschen Six Sigma Preises 2017

Der European Six Sigma Club Deutschland e.V. (ESSC-D) prämiert jedes Jahr wissenschaftliche Arbeiten zur Six Sigma Methodik. Hierzu sucht er an deutschsprachigen Universitäten und Hochschulen nach den besten Arbeiten, die zu der Weiterentwicklung der Six Sigma Methodik beitragen. In 2017 gewinnt Alexandra Polzmacher von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) den Preis in Gold für "Mediendichte Kunststoff-Metall-Hybridbauteile". Mit dieser Arbeit hat sie die Green Belt Zertifizierung erlangt. Silber geht an Marina Betz von der Hochschule Neu-Ulm für ihre Bachelorarbeit "Datenbanksystem Auditmanagement pilotieren". Ebenfalls Silber erringt Markus Seilkopf von der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) in Ravensburg für seine Bachelorarbeit "Blasfolienextrusion zur Einhaltung der Qualitätsstandards für weitere Veredelungsprozesse". Der dritte Platz entfällt in diesem Jahr. Den "Deutschen Six Sigma Preis Praxis" für die beste praktische Anwendung der Six Sigma Methodik erhält Thomas Rittler für "Optimierung Schaltzeiten bei einem Pneumatik Ventil". Er ist seit rund einem Jahr Black Belt und hat das Projekt bei der Festo AG & Co. KG umgesetzt.

In 2017 wurden für den Wettbewerb rund 10% mehr Arbeiten eingereicht als im Vorjahr. "Wir freuen uns über die kontinuierliche Steigerung. Das bestätigt die Bedeutung der Methode und der Wettbewerbsauszeichnung gleichermaßen", so Almut Melzer, leitendes Jurymitglied des ESSC-D. Der European Six Sigma Club Deutschland gratuliert den diesjährigen Gewinnern und bedankt sich für die Einreichungen. Die feierliche öffentliche Preisverleihung erfolgt am 8. März 2018 anlässlich der Six Sigma Fachkonferenz in Bad Kissingen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des ESSC-D (www.sixsigmaclub.de) unter der Rubrik Termine.


»Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Six-Sigma-Werkzeug Makigami im Praxistest

Prozessbeschreibungen spiegeln nicht immer die gelebten Prozesse wider. Mithilfe der Makigami-Analyse aus dem Six-Sigma-Werkzeugkoffer können Unternehmen auf simple Weise prüfen, ob Wunsch und Wirklichkeit bei ihren Prozessen noch zusammenpassen. Ein Messtechnik-Hersteller hat die Methode ausprobiert...

»Nächste Veranstaltung

Six Sigma Know How Tag

14. November 2017 in Heidenheim

Diese Veranstaltung wird in Kooperation ESSC / DGQ (Regionalkreis Ostalb-Donau) / IHK durchgeführt

Details zum Six Sigma Know How Tag

»Six Sigma App

Übersicht Six Sigma Guide - Basic

Six Sigma Guide - Basic

Get it on Google Play Six Sigma Basic Guide - App Store


Alles wichtige rund um Six Sigma, Projektabläufen, Projekt Coach, Statistische Werkzeuge (mit Excel und Minitab) und vieles mehr in einer App.

»Ein attraktives Netzwerk

In einer komplexer werdenden Welt wird es immer schwieriger das Wissen zu einem Fachgebiet in einer Person oder einer einzigen Organisation (Unternehmen) zu vereinigen. Diese allgemeine Aussage gilt auch für Six Sigma.
Ein attraktives Netzwerk, Artikel als PDF

»Strategische Ausrichtung des Vereins

Wir sind die Know-How-Drehscheibe für Six Sigma aus der Praxis für die Praxis.
Wir sind die Designer für das Six Sigma von morgen.

»Six Sigma Standards - Quality-Guidelines

Die Qualitäts-Standards zur Ausbildung und Zertifizierung, sind auch für Master Black Belts verfügbar.


»Mitmachen im ESSC-D - Nutzen

Mitgliedschaft im ESSC-D bedeutet hoher Nutzen bei geringem Aufwand - für Personen und Firmen.