European Six Sigma Club

Deutschland e.V.
Aus der Praxis für die Praxis

Pressemitteilung: Nürnberg, 26.11.2013

ESSC-D mit Six Sigma auf internationalem Kurs

Bert Leyendecker, Vorstandsmitglied des ESSC-D, arbeitet ab sofort im DIN-Normenausschuss 147, Qualitätsmanagement, Statistik und Zertifizierungsgrundlagen mit. Vom deutschen Normenausschuss wurde er gleichzeitig als deutscher Vertreter zur International Standards Organization (ISO/TC 69/SC 7 - Applications of statistical and related techniques for the implementation of Six Sigma) delegiert. Dort wird er sein Wissen als Six Sigma Master Black Belt und zu Lean Management in weltweite Normungsverfahren im Bereich Six Sigma und Design for Six Sigma einbringen. Er hatte zuvor bereits Gaststatus im deutschen Normenausschuss 147, der sich intensiv um Normen im Themengebiet angewandter Statistik sowohl für produzierende Unternehmen als auch für den Dienstleistungssektor beschäftigt. Bestehende Normen werden kontinuierlich überarbeitet, aber auch neue Normungsvorschläge entwickelt und entsprechende Projekte auf nationaler und internationaler Ebene vorangetrieben.

Bert Leyendecker ist 45 Jahre alt und seit 2008 Professor für Produktionswirtschaft an der Hochschule Koblenz. Er beschäftigt sich seit 1999 mit Prozessoptimierungsmethoden wie Six Sigma und Lean Management.


Weitere Pressemitteilungen:


201820172016201520142013201220112010