European Six Sigma Club

Deutschland e.V.
Aus der Praxis für die Praxis

Pressemitteilung: 10.03.2011

Six Sigma trifft Lean Management

Expertenaustausch auf jährlicher Fachkonferenz des ESSC-D bestätigt Bedeutung von Six Sigma im Projektalltag


In Berlin trafen sich Anfang März rund einhundert Experten, Anwender und Interessierte zur größten Six Sigma Fachkonferenz im deutschsprachigen Raum, die einmal pro Jahr einberufen wird. Eingeladen hatte der Europäische Six Sigma Club Deutschland (ESSC-D). Inhaltlicher Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung waren Umsetzungsstrategien in Unternehmen sowie ein intensiver Ideenaustausch. Erfahrene Experten, wie Norbert Faulhaber (Deutsche Telekom AG) und Dr. Stephan Back (Carl Zeiss SMT GmbH), gaben einen praxisnahen Einblick zur Vorgehensweise bei der Einführung von Six Sigma.

Auf der Konferenz wurde deutlich, dass eine Kombination aus Six Sigma und Lean Management zukunftsweisend sei. "Das wichtigste ist die Verbindung der Initiativen. Dabei hängt vom einzelnen Unternehmen und dessen Organisation ab, auf welche Weise die Verknüpfung optimal umgesetzt werden kann", resümiert Dieter Szemkus, Vorstandsvorsitzender des ESSC-D, die Diskussion. Die nächste Jahresfachkonferenz wird im kommenden Jahr bei Merck KGaA in Darmstadt stattfinden.


Weitere Pressemitteilungen:


201820172016201520142013201220112010