European Six Sigma Club

Deutschland e.V.
Aus der Praxis für die Praxis

Pressemitteilung: Nürnberg, 19.01.2016

Steigende Anwenderzahl -
Europäischer Six Sigma Club bildet systematisch aus

Die Quality Guidelines des Europäischen Six Sigma Clubs (ESSC-D) ermöglichen ein hohes Ausbildungsniveau mit einem klaren Zertifizierungsstandard für Green Belts und Black Belts. Mittlerweile wurden mehr als 2300 Anwender nach diesen Richtlinien ausgebildet und über 500 Experten haben sich entsprechend zertifizieren lassen. Die Schulungen sowie Zertifizierungen nach ESSC-D Standard werden inzwischen auch unabhängig auditiert. "Wir freuen uns, damit die Qualität der Ausbildungen nachhaltig sicherzustellen", sagt Herbert Theato, Vorstandsmitglied des ESSC-D.

Six Sigma ist ein etabliertes Qualitätssicherungsverfahren, damit werden Produkte, Prozesse und Geschäftsvorgänge erfolgreich optimiert. Am 3. und 4. März treffen sich Six Sigma Experten des deutschsprachigen Raums aus verschiedenen Branchen und Unternehmen in Bayreuth. Weitere Informationen zu den Qualitätsstandards, Zertifizierungskriterien und der Six Sigma Fachkonferenz auf www.sixsigmaclub.de.


Pressemitteilung als PDF:
Steigende Anwenderzahl - Europäischer Six Sigma Club bildet systematisch aus

Weitere Pressemitteilungen:


201820172016201520142013201220112010