Six Sigma - praxisnah effizient innovativ

Medienspiegel

"Six Sigma Preis"

Februar 2021

Erschienen in der Rhein-Zeitung, Koblenz, Beilage Wirtschaft

"Hochschule Koblenz beim Deutschen Six Sigma Preis zweifach erfolgreich – Wissenschaftliche Arbeiten befassen sich mit Prozessoptimierung"

Januar 2021

Erschienen in der Rhein-Zeitung, Koblenz.

Vollständiger Artikel auch auf https://www.hs-koblenz.de/.../hochschule-koblenz-beim-deutschen-six-sigma-preis-zweifach-erfolgreich

"Vorsprung durch ausgesuchtes Wissen - Wie Smart Knowledge Picking Verbesserungsprojekte unterstützt"

Oktober 2020

Digitalisierung und Konnektivität machen Wissen heute für jeden zugänglich. Mit Smart Knowledge Picking wird die Nutzung von Wissen in Organisationen im VUCA-Umfeld deutlich verbessert. Es handelt sich um eine Kompetenz, die die intelligente, zielgerichtete Auswahl und die Bereitstellung von Wissen unterstützt. Der Ansatz von Smart Knowledge Picking lässt sich auf verschiedene Themengebiete anwenden und wird hier auf Six Sigma fokussiert.

Von: Markus Köhler, Gerhard Kurz, Sebastian David und Thomas Rietdorf

Vollständiger Artikel auf https://www.qz-online.de/qz-zeitschrift/archiv/artikel/wie-smart-knowledge-picking-verbesserungsprojekte-unterstuetzt-11364097.html

"Ein bisschen schneller sein - Wie S³ SPEED Six-Sigma-Prozessoptimierungen signifikant beschleunigt"

Oktober 2020

Dass Task Forces bei dringenden und komplexen Problemen eingesetzt werden ist Standard. Dass innerhalb der Task Forces systematisch gearbeitet wird, leider nicht (immer). Um dem entgegenzuwirken, beschloss das Qualitätsmanagement der Festo Microtechnology AG innerhalb der Task Forces die 8D-Systematik zu verankern und Six Sigma in den Problemlösungsprozess zu integrieren. Wie diese Symbiose bei dem Hersteller magnetischer Vorsteuerungen funktionierte.

Von: Almut Melzer

Vollständiger Artikel auf https://www.qz-online.de/qz-zeitschrift/archiv/artikel/wie-s-speed-six-sigma-prozessoptimierungen-signifikant-beschleunigt-11364088.html

Rhein-Zeitung, Koblenz: "Six-Sigma-Preis in Bronze geht an Koblenzer Studierende - Zusammenarbeit mit der ZF Group in Neuwied"

September 2020

"Six Sigma 4.0 - Wie verändert sich Six Sigma durch Digitalisierung und KI?"

April 2020

Über zwanzig Jahre alt und kein bisschen angestaubt: Die modulare Six-Sigma-Methode eignet sich im Prinzip bestens für den Einsatz in der Industrie 4.0, muss aber weitergedacht werden. Six Sigma Experten benötigen zusätzliche Kenntnisse im Bereich von agilen Methoden und in der Bearbeitung großer Datenmengen. Die Fülle an neuen Werkzeuge erfordert ein erweitertes Team und somit den stärkeren Fokus des Six-Sigma-Experten auf das Projektmanagement.

Von: Christian Glock, Björn Noreik, Roswitha Pietsch und Thomas Rittler

Vollständiger Artikel auf https://www.qz-online.de/qz-zeitschrift/archiv/artikel/wie-veraendert-sich-six-sigma-durch-digitalisierung-und-ki-10574110.html

"Fahrplan in die Zukunft - Six Sigma weitergedacht für Business Excellence"

Februar 2020

Damit Unternehmen auch in einem immer komplexeren Umfeld nach wie vor Wettbewerbsvorteile generieren, müssen sich auch Six Sigma und Business Excellence weiterentwickeln. Die wichtigsten Handlungsfelder und ihre Zusammenhänge hat der European Six Sigma Club Deutschland e. V. identifiziert und in einer Roadmap zusammengefasst. Unter anderem eröffnet diese auch neue Perspektiven für die Rollen der Six Sigma Belts. Dies zeigte sich auch in der Praxis bei der Darstellung der Handlungsfelder bei zwei Industrieunternehmen.

Von: Stefan Berg, Markus Köhler, Gerhard Kurz, Franziska Schäfer und Erik Schwulera

Vollständiger Artikel auf https://www.qz-online.de/qz-zeitschrift/archiv/artikel/six-sigma-weitergedacht-fuer-business-excellence-10202517.html

Qualität und Zuverlässigkeit, Organ der Deutschen Gesellschaft für Qualität: "Kooperationsveranstaltung an der Hochschule Koblenz zu den Auswirkungen der Digitalisierung"

Februar 2020

Deutscher Six Sigma Preis: Das sind die Sieger

Der European Six Sigma Club Deutschland zeichnet wissenschaftliche Arbeiten des Jahres 2019 aus, die sich mit der Anwendung der Six-Sigma-Methodik befassen. An deutschsprachigen Universitäten und Hochschulen wurde nach den besten Arbeiten zur Weiterentwicklung der Methode gesucht...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de
Six Sigma in der Modellfabrik Six Sigma in der Modellfabrik

Tagung an der Hochschule Koblenz: "Digitalisierung verändert alles – und was bei uns?"

lautete der Titel einer Tagung an der Hochschule Koblenz, an der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Tag lang die Digitalisierung in ihrer Auswirkung auf Gesellschaft und Wirtschaft betrachteten. Der Einladung zu dieser Kooperationsveranstaltung der Regionalkreise der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ), des European Six-Sigma-Clubs (ESSC-D), der IHK Koblenz, der Wirtschaftsförderung am Mittelrhein, der Modellfabrik Koblenz und des Interdisziplinären Instituts für Digitalisierung (IIFD) der Hochschule Koblenz waren rund 100 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen und Institutionen aus ganz Deutschland gefolgt...


Vollständiger Artikel als PDF:
Digitalisierung verändert alles

Digitalisierung ein Hebel für mehr Ressourceneffizienz

Ein starker Verbund von Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ), IHK Ostwürttemberg, VDI Zentrum für Ressourceneffizienz und dem Six Sigma Club-Deutschland e.V. informierten am 6. Dezember 2018 über 50 Teilnehmer aus ganz Deutschland im IHK-Bildungszentrum in Aalen über die Möglichkeiten, den Ressourcenverbrauch im Unternehmen durch die Digitalisierung zu senken....


Vollständiger Artikel als PDF:
Digitalisierung ein Hebel für mehr Ressourceneffizienz

Deutsche Six Sigma Preise 2017

Auch 2017 hat der European Six Sigma Club Deutschland e.V. (ESSC-D) die besten wissenschaftlichen Arbeiten zur Weiterentwicklung der Six Sigma Methodik ausgezeichnet...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

ESSC-D und DGQ unterstützen Initiative zur Ressourceneffizienz

Der European Six Sigma Club Deutschland (ESSC-D) und die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) unterstützen die Initiative Ressourceneffizienz der Bundesregierung.

Zusammen mit der IHK Ostwürttemberg und dem VDI Zentrum für Ressourceneffizienz organisierten sie in Heidenheim im November einen kompletten Tag mit Informationen, Vorträgen und Diskussionen, in denen gezeigt wurde, wie einfach ressourceneffizienteres Arbeiten für Betriebe zu erreichen ist...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

Six Sigma: ESSC-Qualitätsstandards aus Deutschland

Die Quality Guidelines des European Six Sigma Club Deutschland e.V. (ESSC-D) wurden in Deutschland von Anfang an auch mit einer internationalen Perspektive entwickelt. Diese Ausrichtung zahlt sich nun aus. Mittlerweile sind die nach den hohen Standards zertifizierten Master Black Belts vor allem aus Deutschland international stark gefragt...


Vollständiger Artikel auf all-electronics.de

Was Hänschen nicht lernt ..

Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung in der Berufsausbildung

Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung: mangelhaft. Die dualen Berufsausbildungen der deutschen Industrie behandeln diesen Themenbereich nicht ausreichend. Laut einer Untersuchung der Hochschule Koblenz werden die Themen zwar immer häufiger in den Ausbildungsordnungen verankert, doch wird bisher nur in ungenügendem Maße auf die zugehörigen Fragestellungen und Inhalte eingegangen – letztlich zulasten von Unternehmen und Organisationen, denn gekonnt auf der Klaviatur von Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung zu spielen will gelernt sein...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Six-Sigma-Werkzeug Makigami im Praxistest


Prozessbeschreibungen spiegeln nicht immer die gelebten Prozesse wider. Mithilfe der Makigami-Analyse aus dem Six-Sigma-Werkzeugkoffer können Unternehmen auf simple Weise prüfen, ob Wunsch und Wirklichkeit bei ihren Prozessen noch zusammenpassen. Ein Messtechnik-Hersteller hat die Methode ausprobiert...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht

Verbesserte Lösungsfindung bei Six-Sigma-Projekten


Projekte in Six-Sigma-Ausbildungen kosten die angehenden Belts oft viel Zeit – gerade in dynamischen Umgebungen ist das ein Hindernis für den erfolgreichen Abschluss. Die Zeiss-Gruppe hat ausgehend von TRIZ ein Analysewerkzeug entwickelt, mit dem auch komplexe Projekte zu nachhaltigen Ergebnissen geführt werden können...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

Auf Format gebracht

Six Sigma für Kleinunternehmen


Seit rund zwanzig Jahren ist Six Sigma vor allem bei großen Unternehmen beliebt. Kleinere Unternehmen, die Prozessverbesserungen erreichen möchten, scheuen oft den hohen Aufwand, den Six Sigma bedeutet. Wissenschaftler der Brandenburgischen Technischen Universität haben nun ein Konzept entwickelt, mit dem kleinere Unternehmen besser von Six Sigma profitieren können...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

Six Sigma 2020

Jahreskonferenz des europäischen Six Sigma Clubs Deutschland


Six Sigma bleibt dynamisch. Bei der jährlichen Fachkonferenz des Europäischen Six Sigma Clubs Deutschland (ESSC-D) kristallisierten sich verschiedene Entwicklungsstränge der bewährten Methode heraus. Six Sigma entwickelt sich in zwei Dimensionen. Zum einen wird die Methode erfolgreich in andere Methoden integriert. Zum anderen erweitern sich damit auch die Einsatzgebiete. Vor allem im Dienstleistungsbereich wird Six Sigma zunehmend angewandt...


Vollständiger Artikel auf qz-online.de

Der Europäische Six Sigma Club Deutschland e.V.

Attraktives Netzwerk


In einer komplexer' werdenden Welt wird es immer schwieriger das Wissen za einem Fachgebiet in einer Person oder einer einzigen Organisation (Unternehmen) zu vereinigen. Diese allgemeine Aussage gilt auch fiir Six Sigma...


Vollständiger als PDF:
Attraktives Netzwerk

Einführung schlanker Prozesse

Interview mit Michael Kierdorf, Jos. Schneider Optische Werke GmbH


2008 die beginnende Wirtschaftskrise die Welt in Atem hielt, hatte man bei Schneider Kreuznach zwei Dinge erkannt: erstens, dass mit Anwendung von Lean Methoden Prozesse deutlich verbessert werden können und zweitens, dass es langfristig wirtschaftlicher ist, externe Beratung durch interne Kapazitäten zu ersetzen...


Vollständiger als PDF:
Einführung schlanker Prozesse

Aus der Praxis, für die Praxis

Jahreskonferenz des "European Six Sigma Club Deutschland" bei Merck


Als Know-how-Drehscheibe für Six Sigma versteht er sich, der "European Six Sigma Club Deutschland" (ESSC-D). Das zeigte auch die hochkarätig besetzte Fachkonferenz, zu dem Experten namhafter Unternehmen aus ganz Deutschland sowie aus Forschung und Wissenschaft in Darmstadt zusammenkamen.

Gastgeber war Merck. Nicht umsonst: Lean & Six Sigma spielt im Unternehmen eine Schlüsselrolle - ein Konzept, das auf effiziente und möglichst fehlerfreie Prozesse abzielt...


Vollständiger als PDF:
Merck Six Sigma Fachkonferenz 2012

Bei guter Führung wertvoll

Erfolgsfaktoren für die Etablierung von Six Sigma


Immer mehr deutsche Unternehmen können Erfahrungen mit Six Sigma vorweisen - gute und weniger gute.

Der European Six Sigma Club Deutschland und die FH Koblenz gingen auf die Suche nach den Erfolgsfaktoren. Ihre Analyse deutet auf das wichtigste Verbesserungspotenzial für ein Six-Sigma-Programm: auf seine Führung...


Namensartikel als PDF:
Namensartikel 2011-07-01 Bei guter Fuehrung wertvoll

Beitrag der Fachhochschule Koblenz

Koopertationsmöglichkeiten für Unternehmen mit dem Fachbereichs Betriebswirtschaft


Artikel als PDF:
Beitrag der Fachhochschule Koblenz